Neuer Zebrastreifen bei der Pfarrkiche in Niederlana gefordert

LANA – Richard Andergassen, Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Lana, verweist auf den Umstand, dass der Haupteingang zur Pfarrkirche in Niederlana weder durch einen Gehsteig noch durch einen Zebrastreifen erreichbar ist. Der nächstgelegene Zebrastreifen befindet sich erst beim Eingang zum Friedhof. Jeder Fußgänger, der den Haupteingang zur Pfarrkirche in Niederlana benutzt, muss die Hauptstraße ohne Zebrastreifen überqueren, zumal es einen Gehsteig nur auf der Seite des Cafè „Zum Hasen“ gibt, der gegenüberliegenden Seite zur Pfarrkirche.

Gemeinderat Andergassen regt an, diese Gefahrenzone zumindest durch einen neuen Zebrastreifen zu entschärfen. Bürgermeister Harald Stauder wurde bereits darüber in Kenntnis gesetzt.

Richard Andergassen
Gemeinderat

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder ein Trackback setzen.

5 Kommentare für “Neuer Zebrastreifen bei der Pfarrkiche in Niederlana gefordert”

  1. Ritsch sagt:

    Hallo Roland,
    danke für den Hinweis. Wenn man etwas fordert, und es dann versprochen bekommt, dann sollte man auch dahinter bleiben.
    Schade, dass du bei der letzten Gemeinderatssitzung gefehlt hast. Beim Haushaltsvoranschlag 2011 sind 60.000 Euro für Projektkosten zur Umgestaltung des Niederlananer Dorfplatzes vorgesehen worden. Bei den anzugehenden Projekten scheint Niederlana ebenfalls auf. Gesamtkostenpunkt rund 500.000 Euro.
    Wollen wir hoffen, dass dieser Bereich endlich aufgewertet wird, vor allem Sicherheitstechnisch.

    Beste Grüße und frohe Weihnachten,
    Ritsch

  2. ideefix sagt:

    @miriam: welche Abstimmung meinst du? kenne Roland Stauder schon sehr lange und kann mir nicht vorstellen, dass er für etwas stimmt wenn er nicht davon überzeugt ist!!

  3. Miriam sagt:

    … die Union, die im Lananer Gemeinderat mit der SVP stimmt? Was hat man ihr dafür versprochen?

  4. ideefix sagt:

    Hallo Rich!

    Sehr gute Idee allerdings nicht neu – hat die UNION schon vor 3, 4 und 4 1/2 Jahren gefordert! und von der Gemeindeverwaltung versprochen!

    If

  5. Gratulation zur Webseite, toll gemacht!
    Wünsche Euch viel Erfolg und gute Ideen,
    Barbara

Hinterlasse ein Kommentar