Kontrollen in der Industriezone Lana fehlen sehr wohl!


Warning: Illegal string offset 'width' in /www/htdocs/w00cd11d/wp-includes/media.php on line 758

Warning: Illegal string offset 'width' in /www/htdocs/w00cd11d/wp-includes/media.php on line 764

Warning: Illegal string offset 'width' in /www/htdocs/w00cd11d/wp-includes/media.php on line 758

Warning: Illegal string offset 'width' in /www/htdocs/w00cd11d/wp-includes/media.php on line 764

LANA – Polizeichef Walter Egger weist in einer Stellungnahme die Kritik der fehlenden Kontrollen in der Industriezone Lana von sich. Angeblich seien nur „17 von 24 Stellplätze besetzt“. Gemeinderat der SÜD-TIROLER FREIHEIT Richard Andergassen verweist auf den Umstand, dass ein einheimischer Lkw-Fahrer erst vor Monaten einen Strafbescheid wegen Falschparkens bekommen habe. Und dies obwohl er eine Parkgenehmigung hatte, für die er ein Jahresentgelt von 700,- Euro berappen musste. Der ihm zugewiesene Stellplatz war nicht frei, und auch kein anderer.

„Wenn die Gemeindepolizei angeblich nichts tun kann, dass auswärtige Lkw-Fahrer am Wochenende parken und somit den einheimischen Fahrern den Platz streitig machen, dann sollen Letztere wenigstens nicht bestraft werden“, hält Andergassen fest. „Ansonsten sei es kein Wunder, dass die einheimischen Fahrer verbittert seien.“

„Würden aber regelmäßige Kontrollen stattfinden, könnte die Gemeindepolizei die auswärtigen Fahrer ohne weiters zur Mebo-Raststätte Vilpian verweisen, wo Lkw-Parkplätze und sanitäre Einrichtungen zur Verfügung stehen. Dies muss natürlich am Freitagabend und samstags erfolgen, wo das staatliche Lkw-Verbot nicht greift“, kontert Andergassen.

„Ansonsten stellt sich die berechtigte Frage, wozu die einheimischen Lkw-Fahrer eine Parkplatzgebühr bezahlen müssen? Denn wer zahlt schon gerne für etwas, das er gar nicht bekommt?“, schließt Gemeinderat Richard Andergassen.

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder ein Trackback setzen.

Hinterlasse ein Kommentar