Referendum zur Senkung der Politikergehälter

LANA – Jetzt in deiner Heimatgemeinde unterschreiben für zwei Referenden zur Reduzierung der Gehälter der Landtags- und Regionalratsabgeordneten!

Vielleicht geht es euch dir so, dass du dich ständig darüber ärgerst, dass alle sparen müssen, nur die Politiker nicht. Wenn es so ist, dann geh ins Rathaus und unterschreib die beiden Referendumsanträge und verbreite diese Nachricht an möglichst viele Freunde, Bekannte, Verwandte usw.

1. Bis Anfang Juni kann in allen Gemeinden ein Antrag unterschrieben werden, um in einer Volksabstimmung über das Regionalgesetz zu entscheiden, mit dem die Gehälter der Landtags- und Regionalratsabgeordneten geregelt sind. In der Region müssen bis 2. Juni 15.000 Unterschriften zusammenkommen, dann können die Wahlberechtigten in einer Volksabstimmung entscheiden, ob das Tagegeld der Politiker im Ausmaß von ungefähr einem Drittel des Gehaltes gestrichen werden soll.

2. Bis Mitte Juli müssen für ein staatsweites Volksbegehren 50.000 Unterschriften gesammelt werden, mit dem in der Italienischen Verfassung neue Möglichkeiten der Mitbestimmung vorgesehen  werden. (Quelle: Neue Südtiroler Tageszeitung vom 10.05.2012, Seite 6)

Wir brauchen keine Politiker, die meinen, mit dieser Arbeit viel verdienen zu müssen. Hohe Gehälter und selbstgewährte Privilegien ziehen Menschen an, für die zuallererst diese wichtig sind. Wir wollen aber Politiker, die diese Arbeit als einen Dienst an der Gemeinschaft ansehen. Ihnen soll vor allem das, was sie tun können, wichtig sein und nicht das, was sie dafür bekommen.

Es ist verständlich, dass die meisten Parteien und Politiker keine Werbung für diese Referenden machen, deswegen müssen wir selber dafür sorgen, dass diese Nachrichten unter die Leute kommen.

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder ein Trackback setzen.

Hinterlasse ein Kommentar